Interviews

Für redaktionelle Beiträge, aber auch für Praxisberichte, Broschüren und andere Publikationen habe ich im Lauf meiner Arbeit ungezählte Interviews geführt – vor Ort und persönlich, über Skype oder einfach am Telefon.

Die meisten meiner Interviewpartner sind, selbst auf Entscheiderebene, bei weitem nicht so versiert im Umgang mit den Medien, wie man manchmal meint. Das ist einerseits erfreulich: Wir sind doch nicht so abgebrüht, wie’s oft scheinen mag.

Andererseits wird so das Mikrofon oder auch nur das Wissen, dass da am anderen Ende der Telefonleitung jemand mitschreibt oder mitschneidet, leicht zur Hemmschwelle. Das ist schade.

Wer frei von der Leber weg spricht, tut sich in der Regel selbst den größten Gefallen und liefert die schönsten O-Töne. So etwas zitiert man gerne.

Jedes Interview beginnt deshalb damit, dem Gegenüber die Furcht zu nehmen. Darin habe ich Übung. Und eine gründliche Abstimmung des fertigen Textes ist ohnehin eine Selbstverständlichkeit. So lässt sich alles, was gesagt wurde, prüfen, korrigieren und gerade rücken. Vom Interviewer selbst und natürlich auch von Externen, die die Inhalte mitvertreten müssen.

Der Auftraggeber erhält – je nach Wunsch und Auftrag – Mitschnitte des Gesprächs (als Audiofiles im WAV- oder MP3-Format), Abschriften oder gleich den fertigen Text mit den darin verwendeten Einzelzitaten.

Meine Leistungen

  • Vorbereitung durch Fragelisten
  • Telefoninterviews
  • persönliche Interviews
  • mit einem oder mehreren Teilnehmern
  • Textabstimmung und -freigabe
  • Interview-Coaching
  • Mitschnitt/Aufbereitung als MP3 oder WAV-Datei