Sonderheft der Mieterzeitung »Hallo Nachbar«

Es ist das wohl größte Sanierungsprojekt im deutschen Wohnungsbau – mit Modellcharakter für den nachhaltigen Umbau von Großsiedlungen in ganz Deutschland. 440 Millionen Euro investiert die GESOBAU AG in die energetische Sanierung ihrer Wohnungsbestände. Allein im Märkischen Viertel im Berliner Norden geht es um mehr als 13.000 Wohnungen.

Vorbildhaft ist auch das Betreuungskonzept, mit dem die Mieter vorbereitet, aufgeklärt und informiert werden. Einer der Kernpunkte war zum Start 2008 ein Sonderheft der GESOBAU-Mieterzeitung »Hallo Nachbar«. Es erklärt, was gemacht wird, informiert in vier Sprachen, wen man ansprechen kann, portraitiert Mieter und deren Erwartungen und zeigt, wie man den Erfolg durch eigenes nachhaltiges Verhalten unterstützen und die Nebenkosten weiter senken kann.

Auftraggeber

  • Bachler Werbeagentur für die GESOBAU AG

Meine Leistungen

  • Inhaltskonzept (in Kooperation mit der GESOBAU AG)
  • Redaktion
  • Text
  • Bildredaktion
  • ergänzende Fotografie

Partner

  • Bachler Werbeagentur GmbH (Projektleitung, Layout, Produktion)

Berlin  |  September 2010